Diskussion

Auf dieser Seite möchten wir uns gern über die Formulierungen der Texte und das Mittel der Selbstverpflichtung an sich austauschen. Was spricht dagegen zu unterschreiben? Welche der beschriebenen Ziele gehen zu weit – oder nicht weit genug? Wir freuen uns auf jede Rückmeldung, denn nur so kommen wir weiter!

2 Thoughts on “Diskussion

  1. Julian Rossdeutsch on 29. Oktober 2015 at 16:35 said:

    Liebes Art But Fair Team

    ich bin lange Mitglied in der Vorgänger-Facebookgruppe und auch von der Art But Fair Gruppe selbst gewesen. Sporadisch verfolge ich die Debatten und aktuellen Entwicklungen des Vereins (den unter anderem ich als einer der aktiveren User mitprägen durfte).

    Leider fehlt mir bis heute die Ausweitung des Vereins, respektive der Selbstverpflichtung, auf das schier unermessliche Feld der Hobbykunst (v. A. Musik). Ja, ein Berufskünstler muss von seiner Tätigkeit sein täglich Brot finanzieren – aber die Ausnutzung der Künstler in der Hobbymusik/Hobbykunst ist heute weiter fortgeschritten denn je.

    Ich würde es begrüssen, wenn mein Input berücksichtigt würde, wohl wissend, dass andere Feedbacks vermutlich vorrangig zu behandeln sind.

    Mein Vorschlag zur Behandlung:
    – Präventionsunterlagen für Hobbykünstler
    – eine Selbstverpflichtung für Hobbykünstler
    – Labels für „kleine“ Veranstalter

    Im Voraus Besten Dank für Ihre Rückmeldung und freundliche Grüsse

    Julian Rossdeutsch

  2. Nur 2 % der hier lebenden Darsteller können von ihrem Berfuf leben! Die anderen halten sich mit Jobs über Wasser. Haben sie dann mal ein Engagement bekommen sie eine Sondergagen. Es werden immer dieselben Schauspieler gezeigt, die meist auch eine starke Lobby haben. Davon gibt es einige die das Publikum garnicht mehr sehen will. Namen will ich hier nicht nennen. Es ist ohnehin bekannt, wer damit gemeint ist. Hier muss sich etwas ändern! Chancengleichheit in diesem Beruf gibt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.